Freitag, 23. August 2013

ein Blick in meine Tasche ;-)

Hallo zusammen,

heute gibt es keinen "Freitags-Füller" von mir, irgenwie bin ich viel zu müde um mir da was auszudenken ;-) Vielleicht beim nächsten Mal wieder...

Dafür gibts aber was anderes. Vielleicht habt ihr die letzten Tage beim surfen über die Blogs gesehen, das einige Mädels ein Geheimnis gelüftet haben, nämlich, was so in ihren Handtaschen sich befindet *g* Ich wurde nun von der lieben Verena (sweetsandlifestyle) getagged, und soll euch somit auch zeigen, was ich so mit mir herumtrage. Na gut ;-)

Meine Tasche ist schwarz, irgendein NoName Teil in Leder-Optik, das ich mir hier am Ort in einem kleinen Laden gekauft habe, es war damals "Liebe auf den ersten Blick" *g* (vor ca. 3,5 Jahren, seit einiger Zeit merke ich, die Zeit ist reif für eine neue, aber mir ist bisher die "neue Liebe" noch nicht begegnet, also begleitet sie mich noch eine Weile...)


Von links nach rechts im Uhrzeigersinn: 

- ein schwarz-weiss gepunktetes Täschchen mit meinem "Schminkkram":
 BBCream, Wimperntusche, Lidschatten, Kajal, Lippenstift und kleiner Spiegel, 
- mein Deo, 
- etwas für den "kleinen Hunger" (Energie-Riegel), 
- Notizblöckchen mit Kulis, 
- mein "Uralt-Handy", das ich zum Glück von einer Freundin bekommen habe, nachdem mein anderes letztens gestohlen wurde...ein Neues kann ich mir grad nicht leisten, so bin ich froh, zumindest eins zu haben, womit ich telefonieren kann und erreichbar bin.
- ein Döschen mit veganem Kaffeeweisser, falls ich unterwegs einen Kaffee trinken möchte
- Haarbürste (zusammenklappbar)
- Portemonaie
- ein "TaTüTa": kleines Taschentücher-Etui (hat mir eine Bastelfreundin mal genäht!)
- schwarzes Haargummi
- Autoschlüssel fürs Auto meines Mannes
- Hustenbonbons, für einen kratzenden Hals
- ein "Kreuz"Lesezeichen (eigentlich finde ich es etwas kitschig *lol* aber ich habe es von meiner Mama, deshalb liebe ich es...normal habe ich noch etwas zum lesen mit, dafür ist das gedacht)
- Schmerztabletten (brauche ich leider immer wieder mal)

was momentan fehlt:

- eine Handcreme (ist grad leer)
- kleine Packung Feuchttücher (wenn ich mit den Kindern unterwegs bin, um für kleine Schmierereien gewappnet zu sein)
- eine kleine Flasche Wasser (ich muss immer was zu trinken dabei haben!!!)
- mein Schlüsselbund (hing beim Foto machen am Schlüsselbrett)

So, nun "kennt" ihr mich wieder ein wenig besser ;-)
Ob der ganze Inhalt vegan ist, weiss ich allerdings nicht...
 Ich tu mich da noch echt schwer, mit allem, was kein Lebensmittel ist.
Klar, meine Tasche ist nur ein Lederimitat, aber ich hab keine Ahnung, ob sie sonst irgendwo "unvegan ist". Genauso bei meiner Kosmetik.
Ich versuche aber bei allem was ich neu anschaffen/ersetzen muss, darauf zu achten, das es dann vegan (und ohne Tierversuche sowieso) ist...

Ich würde mich nun freuen bei folgenden fünf Mädels 
auch einen Blick in die Tasche werfen zu dürfen *g*


Grüßle, Jessi

Kommentare:

  1. hihi, ich hab auch immer ne clifbar dabei! :)
    http://mucveg.blogspot.de/2013/08/ein-blick-in-meine-tasche.html

    AntwortenLöschen
  2. Das Kosmetiktäschchen ist ja süß, ich hab auch immer eins mit dabei, nur schauen meine nach einer Zeit so verschnuddelt aus :(

    Ich hab auch Sachen, bei denen ich mir nicht sicher bin ob sie vegan sind, aber ich bin einfach zu geizig um mir um € 100,- eine Tasche oder Schuhe zu kaufen und viel billiger sind "richtig vegane" Taschen/Schuhe oft nicht.

    Bei Kosmetik würde ich mich an deiner Stelle an den Eigenmarken von DM (Balea, Alverde, Sundance, Ebelin) halten, die sind alle tierversuchsfrei und großteils vegan, kann man alles auf der DM Seite nachsehen. Günstig sind sie auch. Verwend ich sehr gerne.

    LG Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp!!
      Ja, da werd ich mich jetzt mal umschauen und eindecken. Hab die Tage auch gelesen, das die Wimperntusche von P2 vegan sein soll, glaub die Marke gibt es auch bei dm!?
      dm ist auf jedenfall toll ;-)

      Grüßle, Jessi

      Löschen
  3. hihi, ich musste gleich mal nachschaun, was in meiner tasche so rumfliegt und es war unfassbar wenig... handy, zerrupfter geldbeutel, blistex, notfall-haarklammerl, tempos, ein cent (ich find die immer auf der straße) und drei (auch notfall-) ketchup-tütchen;) sehr übersichtlich:)
    ich benutze nur noch naturkosmetik, zwar nicht wegen vegan/unvegan, sondern weil ich normale schlecht vertrage und die meisten produkte sehen einfach auch viel natürlicher aus:)
    grüßle =)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!